Rezept Mandel-Rosinenzopf DIY

Mandel-Rosinenzopf-1

Ja, es ist wieder soweit, Ostern steht vor der Tür.

Es ist für mich das erste Ostern, an dem nicht mehr alle zu Hause wohnen. Darum freue ich mich umso mehr, dass alle zum Brunch kommen.

Natürlich möchte ich, dass es etwas Besonderes gibt.

Jeder, der mich kennt weiß, dass Backen nicht gerade mein größtes Talent ist. Aber ich werde es nun mit Hilfe meiner Tochter wagen, einen Mandel-Rosinenzopf zu backen.
Das Rezept möchte ich gerne mit Euch teilen.

Mandel-Rosinenzopf-2

Diese Zutaten benötigt Ihr für ca. 20 Scheiben:
250 g Magerquark
12 El Öl
1 Prise Salz
1 Päck. Citro-back
1 Ei
100 g Zucker
300 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
1 Päck. Backpulver
Für die Füllung:
250 g Rum-Rosinen
1 Päck. Citro-back
50 g Mandelstifte
200 g Marzipan-Rohmasse
1 Eiweiß
Für die Dekoration:
1 Eigelb, 1 El Milch
50 g Mandelstifte

So, nun geht es an die Zubereitung:
Zuerst werden Quark, Öl, Salz, Citro-back, Ei und Zucker verrührt. Das Mehl, die gemahlenen Mandeln und Backpulver werden vermischt und mit untergerührt.
Der fertige Quarkteig wird nun auf einer bemehlten Fläche ausgerollt. Sie sollte etwa 40 cm x 50 cm sein.
Wenn Ihr das gemacht habt, wird der ausgerollte Teig halbiert, so dass zwei Teile von ca. 20 cm x 50 cm entstehen.

Jetzt kommt das Besondere an diesem Zopf. Die Füllung.
Hierfür werden die Rum-Rosinen, dass Citro-back und die Mandelstifte (50 g) vermischt.
Nach Rezept soll jetzt das Marzipan gerieben werden, unsere Erfahrung sagt aber, erst die Masse auf den Teig zu verteilen. Hierfür solltet Ihr am Rand ca. 2 cm freilassen und jetzt das Marzipan darüber reiben. Es geht einfach besser, da die Masse ansonsten klumpt.

Die Ränder werden nun mit Eiweiß bestrichen und die Streifen aufgerollt.

Oh Gott, jetzt haben wir den Backofen noch nicht vorgeheizt.
Also, den Backofen auf E: 180 C vorheizen.

Jetzt die beiden Teigrollen auf das Blech legen und zu einem Zopf übereinanderschlagen. Die Enden werden unter den Zopf gelegt.
Das Wichtigste ist wohl geschafft. Hoffe ich ;-).

Nun wird der Zopf noch mit dem Eiweiß und der Milch bestrichen. Damit dann alles auch noch schön aussieht, kommen die restlichen Mandelstifte auf den Zopf.

Hoffentlich, haben wir wirklich an alles gedacht.
Ah, der Offen ist nun vorgeheizt. Also, ab in die Röhre.

Jetzt heißt es geduldig warten, denn der Zopf muss 40-45 Minuten backen.
Wie er schmeckt?

 

Ich bin gespannt, was meine Lieben dazu sagen.

Wir wünsche Euch allen nun ein schönes Osterfest mit „Euren“ Lieben.

Wir werden den Tag morgen auf jeden Fall genießen.

L.G. Biggi, Andreas und Finja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.